Einhorn

Sonnenkinder Familienprojekt

Einrichtungsleitung Sonnenkinder Familienprojekt
Anna Schreitling
Flutstraße 1
12439 Berlin

Kontakt per E-Mail aufnehmen
Tel.: 030/2393 9809

Herzlich willkommen …

… beim Familienprojekt „Sonnenkinder“, dem Austausch- und Veranstaltungsort im Kiez für Familien aus dem Sozialraum Schöneweide!

Wir bieten Hilfe bei der Verbesserung der allgemeinen Lebenslage von Familien durch regelmäßige Besuche bei uns, gegenseitiges Kennenlernen anderer Eltern und Kinder sowie durch das Einbringen eigener Ideen in das Projekt.

Wir unterstützen die Förderung der Kinder durch frühkindliche Angebote im sozialen Gruppenspiel sowie die Vernetzung zu anderen Hilfsangeboten, zum Beispiel Tanz- und Musikpädagogen, Familienhebammen u.a.

Außerdem fördern wir das Gemeinschaftsgefühl durch gemeinsames Besprechen von Problemen sowie durch Angebote verschiedener Freizeitaktivitäten, was der Vereinsamung vorbeugt.

Die Identifikation mit dem Kiez fördert die eigene Offenheit, um in sozialen Kontakt zu treten und diese beizubehalten – als Brücke für sich selbst und ihren Kindern zu anderen Menschen. Dadurch entstehen kleine soziale Netzwerke, die unterstützend im familiären Alltag wirken.

Ihr findet uns natürlich auch auf facebook: www.facebook.com/FPSonnenkinder

Beratung

  • Elterngespräche
  • Elternsprechstunde, niederschwellige Hartz IV- und Sozialberatung
  • Vermittlung an andere Träger/Institutionen

Veranstaltungen

  • Thematische Angebote und Kurse (Vorträge zur Gesundheit, 1. Hilfe Kurse, Impfen pro und Contra, Musik, Elternbegleiterin)
  • Feste und Veranstaltungen im Kiez, Bezirk und berlinweit je nach Jahresplan
  • Familienfahrt in Berlin und/ oder Umgebung zur Förderung eines Gemeinschaftsgefühls, Ausflug aus dem Alltag, Förderung sozialer Kontakte und Bildung in verschiedenen Bereichen (je nach Angebot/ Reiseziel)

Auskünfte und Vermittlung

  • Persönlich, telefonisch, elektronisch
  • Täglicher E-Mailcheck, täglicher Facebookcheck und Erreichbarkeit über Handy (unsere whatsapp Gruppe) rund um die Uhr .
  • Tägliche Einzel- und Gruppengespräche innerhalb der Öffnungszeiten, selten auch darüber hinaus.
  • Website in Planung mit Jahresveranstaltungsplan und Spontanangeboten.

Erstellung und Verbreitung von Informationsmaterial für Familien

  • Informationsbroschüren des Senats und der Bundesregierung (Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Das Bildungspaket: Chancen für Kinder, Sogenannte Sekten, Bundesstiftung Mutter und Kind)
  • Informationsbroschüren der Verbraucherzentrale Ernährung
  • Elternzeitschrift „Kids go“
  • Arbeitskreis Neue Erziehung (Recht des Kindes, Elternbriefe)
  • verschiedenste Flyer gegen Rassismus, für Toleranz (uffmucken, Bund statt Braun, Bündnis für Demokratie und Toleranz)
  • Eigen- und Fremdangebote in Form von Flyern, Plakaten und Internetpräsenz
  • Monatsflyer auf Website
  • Informationsmaterial anderer Anbieter/ Kooperationspartner
  • Flyer: Yoga für Kinder, Schwangere und Eltern, Therapiereiten, Hebammenpraxen, Ärzte, Rabenhaus,..

Gesetzliche Grundlagen

  • 16 SGB VIII (KJHG)
  • AG KJHG § 20 Familienarbeit §21 Familienbildung §23 Familienfreizeit

Vermietung

Die Räume des Elterncafés können zum Zwecke von Kindergeburtstagen oder Seminare für kleines Geld gemietet werden.

  • Attraktiver Treffpunkt, durch Wohnzimmerflair. Die Zielgruppe erlebt den Ort als heimisch. Er ist eine Anlaufstelle bei schlechtem Wetter und im Sommer kann die Gartenanlage mit Außenspielgeräten genutzt werden. Er ist ein Austausch- und Veranstaltungsort im Kiez für Familien aus dem Sozialraum Schöneweide.
  • Verbesserung der allgemeinen Lebenslage von Familien durch regelmäßige Besuche, Kennenlernen anderer Eltern und Kinder sowie positive Rückmeldung durch Mitarbeiterinnen und Eltern und durch das Einbringen der Eltern mit eigenen Ideen in das Projekt.
  • Partizipation bei allen organisatorischen und strukturellen Vorgängen in der Einrichtung, zum Beispiel in Fragen der Inneneinrichtung, inhaltliche Angebote und die eigenständige Durchführung von Geburtstagsfeiern oder Kursen (Planung eines Häkelkurses, organisiert von den Eltern)
  • Unterstützung in der Lebensbewältigung, in Form von Gesprächsangeboten mit lösungsorientiertem Ansatz und Weitervermittlung an Beratungsstellen. Täglich werden Probleme geäußert, auf die sofort in Form von Gruppen-, Einzel-, Tür- und Angelgesprächen eingegangen wird.
  • Elternsprechstunde/ niederschwellige Hartz IV – und Sozialberatung (Elterngeld, Anträge, Umgang mit Ämtern) mit der Elternbegleiterin.
  • Förderung der Kinder durch frühkindliche Angebote im sozialen Gruppenspiel sowie den Ausbau der Akquise von anderen Bildungsträgern, um eine Win- Win Situation zu schaffen, zum Beispiel Tanz- und Musikpädagogen, Familienhebammen.
  • Förderung der Mitbestimmung, Selbsthilfe und Kreativität, durch Meinungsumfrage, Gesprächssituationen zwischen den Eltern und mit der pädagogischen Fachkraft. Gemeinsame Organisation vielfältiger Angeboten, die sich saisonal unterscheiden.
  • Förderung des Gemeinschaftsgefühls, durch gemeinsames Besprechen von Problemen und der Durchführung von Aktivitäten, was der Vereinsamung vorbeugt.
  • Das Ziel der Freizeitgestaltung wird einerseits durch gemeinsame Angebote/ Aktivitäten durch die pädagogische Fachkraft umgesetzt und andererseits durch die Eltern bestimmt, was und wie sie mitmachen, planen und nutzen.
  • Identifikation mit dem Kiez fördert die eigene Offenheit, um in den sozialen Kontakt zutreten und beizubehalten, als Brücke für sich selbst und auch ihren Kindern zu anderen Menschen. Dadurch entstehen kleine soziale Netzwerke, die unterstützend im familiären Alltag wirken.

Öffnungszeiten

  • Eltern- Kind- Café (0-6 Jahre)
  • Mo, Die, Do, Fr: 09.30 – 14.00 Uhr
  • Mi: 14.00 – 18.00 Uhr
  • Zusätzliche Öffnungszeiten bei Veranstaltungen und Festen, die sich auch nach Angeboten richten, wie Märchentage, Lampionumzug, Geburtstagsfeiern.

Kontakt

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Familienprojekt „Sonnenkinder“

Flutstr. 1
12439 Berlin
Fon: (030) 23939809
Fax: (030) 53 01 04 38

Regionalleiter: Sebastian Thron
Projektleiterin: Anna Schreitling
E-Mail: sonnenkinder@deineinhorn.de
Facebook: Familienprojekt Sonnenkinder


Ansprechpartner*in

Anna Schreitling
Projektleiterin
Familienprojekt Sonnenkinder
Treptow-Köpenick

Jetzt Kontakt aufnehmen

    Familienzentrum „Einhorn“ Friedrichshain

    Fredersdorfer Str. 10
    10243 Berlin

    Familienzentrum „Sonnenkinder“ Treptow Köpenick

    Flutstr. 1
    12439 Berlin