Einhorn

Jugendsozialarbeit und Familienbildung

Bereichsleitung
Jochen König
Fredersdorfer Str. 10
10243 Berlin, SF QG EG

Kontakt per E-Mail aufnehmen
Tel.: 030/40504240
Mobil: 0163/ 3302703
Fax: 030/20954756

Willkommen im Bereich Jugendsozialarbeit und Familienbildung

Als verlässlicher und moderner Kooperationspartner begleitet und unterstützt die Einhorn gGmbH seit über 15 Jahren Kinder, Jugendliche, Eltern und pädagogische Fachkräfte an Grund- und Sekundarschulen sowie Inklusiven Schwerpunktschulen in Berlin und Umgebung.

Auch während der Schulschließungen sind unsere pädagogischen Mitarbeiter_innen telefonisch und per Mail erreichbar. Sie stehen in engem Kontakt mit den Schulleitungen, den Kolleg_innen in der Notbetreuung und einzelnen Eltern und Schüler_innen. Vereinzelt sind sie selbst in der Notbetreuung eingesetzt. Darüber hinaus sammeln sie bereits Reportagen ihrer jungen Redakteur_innen der Schülerzeitungs-AG über Homeschooling, beraten und unterstützen einzelne Familien in der häuslichen Isolation und arbeiten intensiv an neuen Projekten für die Zeit nach der Schulschließung.

Die Nummern oder Mailadressen der einzelnen Schulsozialarbeiter_innen können über die jeweiligen Schulen oder über uns erfragt werden.

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“

Astrid Lindgren

Wir verstehen uns als Initiatoren und Prozessbegleiter moderner schulischer Entwicklungen, schaffen nachhaltige, vielseitige und individuelle Angebote und fühlen uns dabei einem ganzheitlichen Bildungsbegriff verpflichtet.

Bildung bedeutet für uns Lebendigkeit und Vielfalt, die Überwindung von kulturellen und sozialen Unterschieden, Freude am Lernen und an der Gemeinschaft. Unser Anliegen ist es, die Schule als einen wertvollen und lebendigen Ort des Lebens und Lernens zu gestalten, an dem sich sowohl Kinder und Jugendliche als auch die Lehrenden und Erziehenden angenommen und positiv unterstützt fühlen.

„Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.“

Paul Auster

Kulturelle Bildung schafft es, Barrieren und Ängste zu überwinden. Theater, Musik, Malerei, Film, Fotografie und Tanz – alle diese Elemente sind ein gewichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an Schulen.

Teilhabe

Unser Ziel ist es, ein breites und vielfältiges Angebot zu schaffen, das eine aktive Teilhabe aller am Schulleben Beteiligten ermöglicht, vorhandene Strukturen und Ressourcen ausbaut und stärkt. Kreative, handlungs- und bewegungsorientierte Angebote, die den individuellen Ausdruck der Kinder und Jugendlichen wecken und fördern, sind uns dabei ein besonderes Anliegen.

Vertrauen

Die Grundlage unserer Arbeit bildet die vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Wir vertrauen in die Entwicklungspotentiale eines jeden Menschen und bauen unsere Arbeit ressourcenorientiert auf. Eng kooperieren wir hierfür mit außerschulischen Einrichtungen und Institutionen.

Kooperation

Unsere Dienstleistung reicht von der individuellen Unterstützung und Beratung einzelner Personen über Klassentrainings zum Sozialen Lernen bis hin zu kreativen Projekten im Sozialraum. Ebenso beraten wir Schulleitungen in aktuellen, schulbezogenen Entwicklungsfragen.

Dabei entwickeln wir für jede einzelne Schule individuelle Angebote, die die jeweiligen Bedarfe berücksichtigen und vorhandene Strukturen stärken.

Prozessbegleitung

Um nachhaltige und dauerhafte Veränderungen bewirken zu können, reichen unsere Aufgabenfelder von der Bedarfsanalyse über die Konzeptentwicklung, hin zur Implementierung der Angebote, über die Begleitung, Betreuung und Beratung bei der Durchführung der Angebote bis hin zur Evaluation, Konzeptanpassung und Weiterentwicklung.

Angebote

In unseren Einrichtungen der Familienbildung treffen sich Familien zum gegenseitigen Austausch, zum gemeinsamen Lernen und zur Entlastung im Alltag. Wir organisieren Familienflohmärkte oder Ein-Eltern-Treffs, laden ein zum Kindertheater oder zu unseren Musikangeboten und bieten Kurse zu Achtsamkeit oder Babymassage.

In unseren Kinder- und Jugendeinrichtungen treffen sich Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Spielen, zum Musikmachen und zum Sport. Wir organisieren Ausflüge und Fahrten mit Kindern und Jugendlichen, gestalten gemeinsam Projekte, drehen Filme, spielen Tischtennis, unterstützen und beraten in schwierigen Lebenssituationen.

Familien, Kinder und Jugendliche brauchen verlässliche Anlaufstellen – in guten wie in schlechten Zeiten. Wir sind im Friedrichshain und in Treptow-Köpenick für Sie und Euch da!


Einrichtungsleitung Familienzentrum Friedrichshain
Kerstin Kasper
Fredersdorfer Str. 10
10243 Berlin, VH EG Li

Kontakt per E-Mail aufnehmen
Tel.: 030/40504245
Mobil: 0163/3302708
Fax: 030/40504246
Familienzentrum FriedrichshainFamilienzentrum Friedrichshain
Einrichtungsleitung Sonnenkinder Familienprojekt
Anna Schreitling
Flutstraße 1
12439 Berlin

Kontakt per E-Mail aufnehmen
Tel.: 030/2393 9809
Sonnenkinder FamilienprojektSonnenkinder Familienprojekt

Einrichtungsleitung Jugendschiff Remili
Am Hasselwerder Park
12439 Berlin

Kontakt per E-Mail aufnehmen
Tel.: 030 / 532 139 79
Jugendschiff RemiliJugendschiff Remili
Einrichtungsleitung Remili Kids
Doreen Hennings
Hasselwerder Str. 22a
12439 Berlin

Kontakt per E-Mail aufnehmen
Mobil: 0160/3428953
Remili KidsRemili Kids
Ansprechpartner Informationsladen BiZO
Jochen König
Wilhelminenhofstr. 42b
12459 Berlin

Kontakt per E-Mail aufnehmen
Tel.:  030 / 5 35 36 88
Mobil: 0163 / 33 02 703
Informations-Café BizoInformationsladen BiZO

Jetzt Kontakt aufnehmen

    Familienzentrum Friedrichshain

    Fredersdorfer Str. 10
    10243 Berlin

    Familienprojekt Sonnenkinder

    Flutstr. 1
    12439 Berlin

    Jugendschiff Remili

    Am Hasselwerder Park
    12439 Berlin

    Remili Kids

    Hasselwerderstr. 22a
    12439 Berlin

    Familienberatungsstelle BIZO

    Wilhelminenhofstr. 42b
    12459 Berlin